BORSIG ZM Compression GmbH
Seiferitzer Allee 26
08393 Meerane
Tel. 03764 / 5390-0
Fax 03764 / 5390-5092
E-mail: info@zm.borsig.de
 

 

Über BORSIG ZM Compression GmbH

Exzellente Ingenieursleistungen, langlebige Produkte, herausragender Service – dafür steht die BORSIG ZM Compression GmbH. Als Unternehmen der BORSIG Gruppe profitieren wir von der Kompetenz und der Kraft der weltweit bekannten Traditionsmarke BORSIG: für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und unser Unternehmen.

Aus erstklassigen Werkstoffen entstehen Verdichter von höchster Präzision, Wertstabilität und Zuverlässigkeit – Produkte made in Germany. Weltweit im Dauereinsatz und mit überzeugender Leistung. Der Gedanke an Nachhaltigkeit treibt uns an, lässt uns neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln, lässt uns Grenzen überschreiten – technologisch wie persönlich. Tag für Tag. Hochmoderne Ingenieurskunst verbinden wir mit 175 Jahren Erfahrung im Maschinenbau.

Individualität und Flexibilität sind uns Anliegen und Versprechen zugleich. Keine Lösung, die einer Aufgabe galt, ist unverändert übertragbar auf eine zweite. Daran wollen wir wachsen, mit Ihnen und für Sie.

 

Geschichtliche Eckdaten:

1837 gründet August Borsig das gleichnamige Traditionsunternehmen BORSIG.

1841 erfolgt der Bau der ersten eigenentwickelten Dampflokomotive und der ersten Balancier-Dampfmaschine. Ein Jahr später wird die Zwickauer Maschinenfabrik durch Herrn Dorning und Herrn Tones gegründet. Die Produktion umfasst Dampfmaschinen und Pumpen für den Steinkohlebergbau.

1852 wird mit dem Bau von Dampfmaschinen begonnen.

1857 wird die Fertigung der ersten Kolbenverdichter aufgenommen.

Gut ein Jahrhundert später verlassen nun auch Getriebeturboverdichter die Werkhallen.

1997 entwickelt das Unternehmen eine Kolbenverdichterbaureihe für Erdgastankstellen.

2004 wird die BORSIG ZM Compression GmbH  Mitglied der BORSIG Gruppe, 2006 findet die Einweihung des neuen Fertigungsstandortes im sächsischen Meerane statt. Seitdem wird dieser kontinuierlich erweitert und ausgebaut.

2007 startet BORSIG ZM mit der Produktion einer  modernisierten Bx-Serie.

2009 übernimmt BORSIG ZM die Flensburger Firma COMPART Compressor Technology GmbH. Der Hersteller für Verdichterventile wird 2011 in BORSIG Compressor Parts GmbH umbenannt und zieht 2016 mit seiner Fertigung an den Standort Gladbeck.

Bis heute stehen die Namen BORSIG und ZM für Erfindungsreichtum, Innovationsgeist und Ehrgeiz, ganz im Sinne der Gründer. Und wir bauen auf das Wissen aus 175 Jahren.